„Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen“

– ein Interview mit Christian Santarius, dem Inhaber und Geschäftsführer der PRO-IM Management GmbH

Herr Santarius, Sie sind seit über 20 Jahren als Berater und Dienstleister in der Immobilienbranche aktiv. Was ist Ihre Motivation?

Ein Haus zu bauen oder Eigentum zu erwerben, gehört zu den größten Herausforderungen im Leben. Viele wichtige Entscheidungen sind zu treffen, und jedes Detail hat Auswirkungen auf das Gesamtergebnis. Wer das selbst erlebt hat, weiß gute und schlechte Geschichten zu erzählen. Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Daher ist es mein Anliegen, die Kunden auf diesem Weg aktiv zu begleiten und sie sicher ans Ziel zu bringen.

Wo sehen Sie die Hauptrisiken?

Das Thema Immobilien und alles, was damit zusammenhängt, ist ein weites Feld. Schier endlose Möglichkeiten und eine Vielzahl von Anbietern machen den Markt unübersichtlich. Wer sich hier nicht gut auskennt, ist zahlreichen Risiken ausgesetzt. Eine falsche Entscheidung, ein unseriöser Partner, und das ganze Konzept gerät ins Wanken.

Auf Basis meiner eigenen, über 20-jährigen Erfahrung in der Immobilienbranche begleite ich unsere Kunden daher gern bei jedem Schritt, um ihnen die notwendige Sicherheit zu geben.

„Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen“ – das ist Ihr Leitspruch. Was verbirgt sich dahinter?

Ganz gleich, ob es um den Bau oder den Erwerb einer Immobilie geht, das Projekt bedarf in jedem Fall einer gesamtheitlichen Betrachtung. Und zwar vor der zu treffenden Entscheidung. Wir unterstützen unsere Kunden bei der ersten Orientierung, versorgen sie mit allen nötigen Informationen und begleiten sie dann bis zum erfolgreichen Abschluss des Vorhabens. Erst wenn wir gemeinsam das für den Kunden optimale Ergebnis erzielt haben, bin ich persönlich zufrieden.

Das hört sich sehr anspruchsvoll an, Herr Santarius. Sind Sie ein Perfektionist?

Ja, vielleicht. Bis zu einem gewissen Grad muss man das auch sein, wenn es um so weitreichende finanzielle Entscheidungen geht, wie sie unsere Kunden zu treffen haben. Hier sind Vertrauen und Zuverlässigkeit unverzichtbar. Und weil beides bei uns großgeschrieben wird, arbeiten wir in der Regel langfristig mit unseren Kunden zusammen. Sei es bei der Hausverwaltung, die auf viele Jahre angelegt ist, oder im Bereich „Finanzierungskonzepte“, wo wir unsere Kunden bei neuen Projekten, spätestens jedoch am Ende der Zinsbindung zur Prolongation wiedersehen.

Wie ist das im Bereich „Bauen“?

Hier ist die Bindung besonders eng, da wir die Kunden beim Bau ihres Eigenheims durch alle Projektphasen begleiten: Unser Service beginnt bei der Planung und zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bauphasen bis hin zur kompletten Fertigstellung mit Schlüsselübergabe. Im Verlauf eines so intensiven Projekts lernt man sich kennen und schätzen. Daher arbeiten unsere Kunden auch bei neuen Bauvorhaben gern wieder mit uns zusammen.

„Einmal im Leben“ war früher das Credo für den Bau des Eigenheims. Gilt das heute nicht mehr?

Für manche Bauherren trifft das sicherlich immer noch zu. Viele haben jedoch inzwischen erkannt, dass Immobilien ein wertvoller Baustein für ihre Altersversorgung sein können. Wer sich hier gut absichert, freut sich im Alter über einen höheren Lebensstandard. Hinzu kommt, dass immer mehr Bauherren die Planung ihres Eigenheims als Momentaufnahme verstehen. Die Bedürfnisse verändern sich je nach Lebensphase. So wird aus „einmal im Leben“ ein viel komplexeres Konzept, bei dem gute Beratung größere Bedeutung erhält.

Ist das der Grund, warum die PRO-IM thematisch so breit aufgestellt ist?

Ja, genau. Die PRO-IM deckt das ganze Spektrum ab: Angefangen bei der Finanzierung, über den Bau und Verkauf von Immobilien, bis hin zur Hausverwaltung. Auf diese Weise können wir unsere Kunden genau da abholen, wo sie gerade sind. Sei es bei der Entscheidung für die erste eigengenutzte Immobilie oder beim Kauf oder Verkauf einer Kapitalanlage, bis hin zur Verwaltung. Alles aus einer Hand.

Arbeiten Sie mit festen Partnern zusammen?

Ja und nein. Grundsätzlich sind wir unabhängig und frei von Unternehmensanbindungen, um für unsere Kunden die individuell beste Lösung ausarbeiten zu können. Dennoch macht es an vielen Stellen Sinn, auf bewährte Partner zurückzugreifen.

Welchen Stellenwert hat die Beratung aus Ihrer Sicht?

Den Allerhöchsten! Denn nur wer gut informiert ist und alle Fakten kennt, kann gute Entscheidungen treffen. Das ist meine Überzeugung. Daher ist mir der persönliche Kontakt mit den Kunden extrem wichtig.

Sie werden überdurchschnittlich oft weiterempfohlen. Woran liegt das Ihrer Meinung nach?

Ich denke, mehrere Faktoren spielen eine Rolle. Zum einen schätzen die Kunden die intensive Beratung, bei der ihre Wünsche und Ziele im Vordergrund stehen. Hinzu kommen Leistungs- und Kostentransparenz sowie unsere langjährige Erfahrung mit der Konzeption und Durchführung von Immobilienprojekten. Wir wissen, wie und mit welchen Partnern sich das bestmögliche Ergebnis erzielen lässt, und nutzen dieses Wissen im Sinne des Kunden. In der Summe entsteht so für alle ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Denn Sicherheit ist planbar und für den Projekterfolg entscheidend.